Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Hallo an alle Reisenden unter euch,
wem ist es auch schon einmal passiert!?
Man hat den anstrengenden Flug endlich hinter sich gebracht, ist am Urlaubsort seiner Wahl angekommen, wartet eigentlich nur noch am Gepäckband auf sein Hab und Gut, damit das Abenteuer beginnen kann…und dann, der Alptraum…der Koffer kommt nicht.

Deshalb berichte ich euch heute über die Reisegepäckversicherung der Allianz.

Mit einer Reisegepäck-Versicherung schützt ihr euch davor, dass zum Ärger auch noch der finanzielle Schaden kommt.

Mitgeführtes Reisegepäck: Wir ersetzen euch den Zeitwert des mitgeführten Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen durch Diebstahl oder Raub, durch ein Elementarereignis sowie durch Unfälle, bei denen die versicherte Person eine schwere Verletzung erleidet oder das Transportmittel zu Schaden kommt.

Aufgegebenes Reisegepäck: Wir ersetzen euch den Zeitwert des aufgegebenen Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen je bis zu Hälfte der vereinbarten Versicherungssumme.

Wiedererlangung des Reisegepäcks: Wir übernehmen die nachgewiesenen Aufwendungen zur Wiedererlangung des Gepäcks oder für notwendige Ersatzbeschaffungen zur Fortsetzung der Reise mit maximal 10 % der Versicherungssumme, wenn aufgegebenes Reisegepäck nicht am selben Tag eintrifft.

Die Versicherungssumme beträgt 3.000 EUR pro Person und 6.000 EUR pro Paar oder Familie.

Nicht oder nur zum Teil geschützt sind:

* Sportgeräte: Motorgetriebene Fahrzeuge sind als Sportgerät nicht versichert.
Auch Sportgeräte, die vor Ort ausgeliehen werden, sind nicht versichert.
* Video-, Film- und Fotoapparate dürfen im Wert nicht mehr als 50 % der abgeschlossenen Versicherungssumme ausmachen und müssen gesichert aufbewahrt werden. (Nicht versichert sind sie, wenn samt Zubehör sie als Reisegepäck aufgegeben werden.)
* Schmuck wird mit maximal 50 % der abgeschlossenen Versicherungssumme ersetzt. Der Schmuck ist nur dann versichert, wenn er im Safe aufbewahrt, im Handgepäck sicher verwahrt (nicht im aufgegebenen Gepäck) oder am Körper getragen wird.
* Brillen, Kontaktlinsen, Zahnspangen und sonstige medizinische Hilfsmittel sind mit Zubehör bis zu 20 % der Versicherungssumme, höchstens bis 250 Euro versichert.
* EDV-Geräte sowie elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte (einschließlich des jeweiligen Zubehörs) sowie Software sind insgesamt bis zu 20 % der Versicherungssumme versichert, höchstens bis 500 Euro.
Dazu zählen zum Beispiel Laptops oder Handys.

Wie funktioniert euer Reiseschutz?

Wenn ihr den ELVIA Reise-Kranken- und Gepäckschutz oder den ELVIA Jahres-Komplettschutz abschließt, erhaltet ihr von uns eine kostenlose Real-Time Notfallkarte dazu. Hierbei handelt es sich um eine unabhängige MasterCard.
Wir laden eure Real-Time Notfallkarte mit Geld auf, wenn das Reisegepäck nicht mit euch am Zielort ankommt. So könnt ihr vor Ort Kleidung und Hygieneartikel als Ersatz kaufen. Für nicht angekommenes oder verspätetes Reisegepäck erstatten wir pauschal 150 Euro je Person und 300 Euro je Familie/Paar.

Also ihr lieben Leser,
von unserer Seite wäre hiermit alles gesagt.
Habt ihr Fragen oder entschließt ihr euch kurzfristig, eure schönste Klamotte, die man ja bekanntlich nur im Urlaub trägt zu schützen, sind wir gerne unter 07243/14000 für
euch da.

Allen anderen wünschen wir einen wunderschönen Sommerurlaub ohne verschollenen Koffer.

Euer Allianz Team Frank Watermann + Andreas Zink

2018-07-16T15:01:01+00:00