Hart am Limit

Wie ihr an der Überschrift schon lesen könnt geht es
heute um die Freizeitbeschäftigung der meisten von uns.

Viele brauchen nach oder vor der Arbeit einen Ausgleich zum stressigen Alltag
und deshalb ist das „Hobby“ genau die richtige Methode um frisch in den Tag zu starten
oder nach einem viel zu langen Tag runter zu kommen.

Da gibt es die ganzen „Normalos“ unter uns, die morgens eine Stunde laufen gehen
oder diejenigen die zweimal die Woche Fußballtraining haben,
aber es gibt eben auch die Extremsportler die von 6000m aus dem Flugzeug springen,
Berge bezwingen oder mit dem Motorrad über die Rennstrecke fegen.

Aber nicht nur in der freien Zeit können Unfälle passieren.
Jeder hat bestimmt schon gehört das die meisten Stürze in den eigenen vier Wände passieren……
jaaaaaaa…..zu Hause, beim Fenster putzen, wenn man die steile Kellertreppe überwinden muss
oder so wie es uns passiert ist, man der Katze hinterher rennt um ihr Medikamente zu geben, sie aber schneller war.
Ein Sturz auf Granitboden und der Fuß war gebrochen…das war wirklich so!

Aber alles halb so wild!
Denken wir jetzt aber mal an die wirklich harten Fälle die es trifft,
die dann wirklich ein Jahr oder länger nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen können,
aber eine ganze Familie versorgen müssen.

Jeder von uns hat zwar eine gesetzliche Unfallversicherung, diese zahlt aber lediglich eine monatliche Rente,
jedoch keine umfassende Kapitalleistung.
Sie leistet nur bei Unfällen während der Arbeit und dem Arbeitsweg.
Selbstständige, Hausfrauen oder Rentner haben keinen gesetzlichen Schutz.
Habt ihr eine Unfallversicherung zahlt diese bei allen Unfällen, die eine dauerhafte,
körperliche Beeinträchtigung (Invalidität) mit sich zieht.
Es wird eine einmalige Kapitalsumme, je nach vereinbarter
Versicherungssumme und Ausmaß der Invalidität nach dem Unfall geleistet.

Wieviel die Unfallversicherung kostet legt ihr selbst fest,
die Höhe des Beitrags setzt sich aus der Versicherungssumme und des Leistungsumfanges zusammen.

Beim „ worst case“ stehen wir nicht nur als Versicherer an der Seite,
sondern kümmern uns auch um persönliche Dinge wie
z.B. Beratung und Koordination im Haushalt, Essensservice, Kinderbetreuung usw.

Hier jeden Tarif der Unfallversicherung aufzulisten wäre ein trockenes Thema, aber egal welchen ihr wählt,
ob BASIS, COMFORT oder PREMIUM, diese Leistungen sind immer enthalten;

Auszahlung einer Kapitalleistung, Kostenübernahme von kosmetischen Operationen und bei Bergung,
durchgängige Hilfe durch den Unfallberater
(Der Unfallberater ist euer persönlicher Ansprechpartner nach dem Unfall
der sich gegebenenfalls um Schadenmeldung, Schadenabwicklung,
Rücktransport aus dem Ausland, vermittelt benötigte Hilfsmittel wie z.B. einen Rollstuhl,
unterstützt durch Fragen rund um Umbau oder Wiedereingliederung in Beruf oder Schule)

So, das war es nun von meiner Seite….nun liegt es an euch!
Wollt ihr im Fall der Fälle eine Sorge weniger haben!??
Wir sind gerne für euch da…

 

2017-09-19T18:40:42+00:00